BE-069 / Männliflue

Locator: JN36sn
Punkte: 10
Höhe: 2652 m.ü.M

Startpunkt: Auto - 46.53799, 7.53057
Route: Offizieller Bergwanderweg

Marschzeit: ~2:10 h
Distanz: 3.07 km
Positiver Höhenunterschied: 722 m

Koordinaten: 46.5513, 7.5465

Swiss Topo: Männliflue

Google Maps: Männliflue

SOTLAS: Männliflue

SOTA: Männliflue

Webcam: In der Nähe

Wetterdaten für Diemtigen

2:00 5:00 8:0011:0014:0017:0020:0023:00
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Montag
Dienstag

Anfahrt: SBB Fahrplan, bitte hier klicken

 Strecke als GPX Datei     Details zum GPX-File

Variante

Startpunkt: Achseten, Hoher Steg
Route: Offizieller Bergwanderweg

Marschzeit: ~4:00 h
Distanz: 8.90 km
Positiver Höhenunterschied: 1580 m
Negativer Höhenunterschied: 20 m

 Strecke als GPX Datei    Details zum GPX-File

Startpunkt bei der Alp Oberberg      In der Mitte die Männliflue      Beim Punkt 2417, jetzt beginnte der Schlussaufstieg                     

GSM Empfang:
     

Mast aufstellen:
     

APRS Verbindung:
     

Aussicht:
     

Schwierigkeit:
T3

Kommentare  
Die Aktivierung der Männliflue mit öV ist für mich nicht machbar, darum war ich sehr glücklich dass mich ein lieber Freund mit dem Auto bis nach Oberberg auf 1'930 m.ü.M. mitgenommen hat und wir von dort aus die Wanderung starten konnten. Bei der Alpkäserei "Kiley" muss ein Ticket für den Parkplatz gelöst werden, im Sommer 2023 kostet dieses 6.- für den ganzen Tag. Die Strasse ist bis zum letzten Parkplatz durchgehend geteert und sehr gut befahrbar. Die Wanderung ist nicht sehr lang aber die letzten 200 Höhenmeter sind mit einer Steigung von 60% schon sehr steil und stolpern oder ausrutschen ist hier verboten. Beim Aufstieg hatten wir ein nicht sehr gutes Gefühl für den Abstieg, das ging dann aber viel besser als zuerst gemeint. Die Aussicht vom Gipfel ist atemberaubend, viele bekannte Berge der Alpen sind zu sehen inklusive einem kleinen Teil des Matterhorn. Für die Mastbefestigung ist nichts vorhanden und der Platz ist auch beschränkt. Ich habe entschieden nur auf 2m zu aktivieren und konnte einige QSO machen
Kommentar schreiben