TI-140 / Covreto

Locator: JN46jc
Punkte: 4
Höhe: 1594 m.ü.M

Startpunkt: Bus - Indemini, Paese
Route: Offizieller Bergwanderweg

Marschzeit: ~1:45 h
Distanz: 3.80 km
Positiver Höhenunterschied: 622 m

Koordinaten: 46.0964, 8.7992

Swiss Topo: Covreto

Google Maps: Covreto

SOTLAS: Covreto

SOTA: Covreto

Webcam: In der Nähe

Wetterdaten für Veddasca

2:00 5:00 8:0011:0014:0017:0020:0023:00
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

Anfahrt: SBB Fahrplan, bitte hier klicken

 Strecke als GPX Datei     Details zum GPX-File

 In der Bildmitte das Ziel, Covreto Refugio S. Anna  Links Monte Tamaro HB/TI-131 und etwas rechts der Mitte Monte Gradiccioli HB/TI-132 Ende des Weges im Wald, nun ist es noch ca. 1 km Covreto   Maggiadelta mit Locarno und Ascona   Blick hinunter auf Indemini  

GSM Empfang:
     

Mast aufstellen:
     

APRS Verbindung:
     

Aussicht:
     

Schwierigkeit:
T2

Kommentare  
+1
Eine abwechslungsreiche Wanderung. Zuerst macht man gleich einige Höhenmeter, dann wird es eher flach um dann beim Refugio S. Anna wieder etwas steiler zu werden. Nachdem die Baumgrenze erreicht ist, ist das gröbste geschafft. Der letzte, kurze Aufstieg zum Gipfel ist nichts aufregendes mehr. Die Aussicht ist fantastisch, wenn man einen schönen Tag, wie ich ihn hatte, erwischt. Für den Abstieg war mein leichtes Schuhwerk nicht so geeignet, ich würde einen Wanderschuh mit einer etwas härteren Sohle empfehlen. Auf dem Gipfel gibt es keine Sitzgelegenheit. Für die Mastbefestigung kommt das Gipfelkreuz in Frage oder einer der wenigen Holzpflöcke die am Wegrand stehen. Diese Aussicht sollte man gesehen haben.
Kommentar schreiben